Stacks Image 573380
Stacks Image 573437
Das Kurzgeschichtenseminar "Wörter an die Macht 2014" wird unter anderem von der IBA Hamburg GmbH, der Edmund Siemers-Stiftung, Vattenfall und der Cassens-Stiftung finanziert.
Projektträger für die Buchproduktion ist das Bürgerhaus Wilhelmsburg Stiftung.
Wir freuen uns über die Unterstützung des Hamburger Spendenparlaments und Makiewitz Farben. Der Verein Böll-Stiftung e.V. ist Kooperationspartner.

Im Rahmen der Schreibwerkstatt werden die Teilnehmer anhand von konkreten Übungen in die Funktionsweise einer Kurzgeschichte eingeführt. Über die Erarbeitung einer Grundstruktur und einer prototypischen Dramaturgie dieser literarischen Kurzform gewinnen die Teilnehmer eigene Einblicke in die Funktionsprinzipen einer Kurzgeschichte.
Sie entwickeln aufgrund dieser Erkenntnisse ein Treatment für ihren eigenen Text, der von der Gruppe geprüft wird.

Wenn ein überzeugendes Treatment mit Figuren, Plot und Dramaturgie vorliegt, erstellen die Teilnehmer hieraus ihren individuellen Schreibplan, anhand dessen sie dann ihre eigene Kurzgeschichte entwerfen und schreiben können.

Diese Texte werden später durch die Seminarleiter noch einem Endlektorat unterzogen, so dass die in der Werkstatt entstehenden Texte auf der 11. Wilhelmsburger Lesewoche im November präsentiert werden können.
Förderwerk Elbinseln e.V. spricht Teilnehmer aus Wilhelmsburger Organisationen an.

Die ausgewählten Teilnehmer der Schreibwerkstatt bilden einen Mix verschiedener kultureller Gruppen und Altersstufen aus Wilhelmsburg. Es soll eine repräsentativ-heterogene Gruppe entstehen, die die Vielfalt der Lebensentwürfe auf den Elbinseln abbildet.

Das Mindestalter ist 18 Jahre. Außer persönlicher Motivation und Lust am Schreiben gibt es keine weiteren Teilnahmevoraussetzungen.

Die 15 Teilnehmer kommen aus bestehenden Projekten Wilhelmsburger Schulen, Stiftungen, Vereinen und Stadtteil-Organisationen. Dazu gehören, die Schulen, die an den vergangenen Seminaren von „Wörter an die Macht“ teilgenommen haben, wie zum Beispiel die Stadtteilschule Wilhelmsburg.

Des Weiteren sollen Talente aus dem Umfeld der Stiftung Bürgerhaus Wilhelmsburg hinzukommen.

Die Schreibwerkstatt, die gemeinsamen Ausflüge, der Blog, die Lesungen und das Buch sollen der Jugend- und Erwachsenenbildung dienen, die Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern und Kulturen fördern und Teilhaben an der Entwicklung eines Stadtteils im Wandel.

„Wörter an die Macht 2014“ soll offen sein, sich aus Wilhelmsburg für die Elbinseln entwickeln und Identität im Strukturwandel stiften.
Wichtig für das Seminar ist, dass alle Teilnehmer das scheinbar Alltägliche neu und von außen betrachten. Dies wird unter anderem durch den Veranstaltungsort, dem ehemaligen Bauhüttenschiff und jetzigen Schulschiff „Fried“ im Spreehafen erreicht, ein Ort der außerhalb der normalen Lebenswelt auf dem Wasser liegt und der durch die Tide selbst täglichen Veränderungen unterliegt.

Durch eine Barkassenfahrt um die Elbinseln erhalten die Teilnehmer neue Einsichten und Eindrücke auf ihren Wohnort, auch hieraus können direkt Inspirationen für die Kurzgeschichte erwachsen.
Stacks Image 573679
Stacks Image 573425

Kontakt:

Förderwerk Elbinseln e.V.
Edmund Siemers
Schlankreye 65
20144 Hamburg

Tel: 040 - 42 94 98 - 35
Fax: 040 - 42 94 98 - 36

projekt@foerderwerk-elbinseln.de

Impressum
Verantwortlich für den Inhalt:

V.i.S.d.P. Edmund Siemers

Herausgeber: Förderwerk Elbinseln e.V.
Edmund Siemers
Schlankreye 65 , 20144 Hamburg
Tel: 040 - 42 94 98 - 35
Fax: 040 - 42 94 98 - 36
Email: projekt@foerderwerk-elbinseln.de
Internet: www.foerderwerk-elbinseln.de
Vertretungsberechtigter Vorstand: Edmund Siemers
Registergericht: Amtsgericht Hamburg
VR 20261
Die Website wird durch die Unterstützung der Edmund Siemers-Stiftung (www.edmundsiemers-stiftung.de) realisiert.

Programmierung und Gestaltung: HAFENCITYSTUDIOS

Disclaimer:
Förderwerk Elbinseln e.V. freut sich über Ihren Besuch auf unseren Internetseiten sowie über Ihr Interesse an unserem Verein und dessen Projekte.

Links:
Das Online-Angebot des Förderwerk Elbinseln e.V. enthält Links zu anderen Internetseiten. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber den Datenschutz einhalten und übernehmen deshalb hierfür keine Verantwortung.

Urheberrecht:
Das Layout der Homepage, die verwendeten Grafiken und Fotos, die einzelnen Beiträge, sowie die Sammlung der Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Die Seiten dürfen nur zum privaten Gebrauch vervielfältigt, Änderungen nicht vorgenommen und Vervielfältigungsstücke ohne Genehmigung nicht verbreitet werden.

Bildnachweis:
© JG: Jim Gramming ; © SL: Susanne Ludwig ; © ES: Edmund Siemers ; © AK: Antonia Kausch ; © JS: Juliane Siemers ; © MM: Melanie Mattei ; © LL: Lara Löser ; © RM: Roland Magunia ; © MvdB: Marc van den Broek ; © PPR: Pieter-Pan Rupprecht; © SR: Stephan Reifenrath; © HAFENCITYSTUDIOS

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von persönlichen Daten:
Sie können die Internetseiten des Förderwerk Elbinseln e.V. besuchen, ohne dass wir persönliche Daten von Ihnen benötigen. Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen werden standardmäßig der Name Ihres Internet Service Providers, die Webseite von der aus Sie uns besuchen, die Seiten, die Sie bei uns besuchen, die übertragene Datenmenge sowie Datum und Dauer des Besuches zu statistischen Zwecken und zur Gewährleistung der Systemsicherheit gespeichert und ausgewertet.

Förderwerk Elbinseln e.V. weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann. Die Verwendung der Kontaktdaten des Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn Förderwerk Elbinseln e.V. hatte zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Förderwerk Elbinseln e.V. und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.
Verbraucherinformationen zur Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier http://ec.europa.eu/consumers/odr finden.
Stacks Image 571726
Stacks Image 573113
Das Kurzgeschichtenseminar "Wörter an die Macht 2014" wird unter anderem von der IBA Hamburg GmbH, der Edmund Siemers-Stiftung, Vattenfall und der Cassens-Stiftung finanziert.
Projektträger für die Buchproduktion ist das Bürgerhaus Wilhelmsburg Stiftung.
Wir freuen uns über die Unterstützung des Hamburger Spendenparlaments und Makiewitz Farben. Der Verein Böll-Stiftung e.V. ist Kooperationspartner.

Im Rahmen der Schreibwerkstatt werden die Teilnehmer anhand von konkreten Übungen in die Funktionsweise einer Kurzgeschichte eingeführt. Über die Erarbeitung einer Grundstruktur und einer prototypischen Dramaturgie dieser literarischen Kurzform gewinnen die Teilnehmer eigene Einblicke in die Funktionsprinzipen einer Kurzgeschichte.
Sie entwickeln aufgrund dieser Erkenntnisse ein Treatment für ihren eigenen Text, der von der Gruppe geprüft wird.

Wenn ein überzeugendes Treatment mit Figuren, Plot und Dramaturgie vorliegt, erstellen die Teilnehmer hieraus ihren individuellen Schreibplan, anhand dessen sie dann ihre eigene Kurzgeschichte entwerfen und schreiben können.

Diese Texte werden später durch die Seminarleiter noch einem Endlektorat unterzogen, so dass die in der Werkstatt entstehenden Texte auf der 11. Wilhelmsburger Lesewoche im November präsentiert werden können.
Förderwerk Elbinseln e.V. spricht Teilnehmer aus Wilhelmsburger Organisationen an.

Die ausgewählten Teilnehmer der Schreibwerkstatt bilden einen Mix verschiedener kultureller Gruppen und Altersstufen aus Wilhelmsburg. Es soll eine repräsentativ-heterogene Gruppe entstehen, die die Vielfalt der Lebensentwürfe auf den Elbinseln abbildet.

Das Mindestalter ist 18 Jahre. Außer persönlicher Motivation und Lust am Schreiben gibt es keine weiteren Teilnahmevoraussetzungen.

Die 15 Teilnehmer kommen aus bestehenden Projekten Wilhelmsburger Schulen, Stiftungen, Vereinen und Stadtteil-Organisationen. Dazu gehören, die Schulen, die an den vergangenen Seminaren von „Wörter an die Macht“ teilgenommen haben, wie zum Beispiel die Stadtteilschule Wilhelmsburg.

Des Weiteren sollen Talente aus dem Umfeld der Stiftung Bürgerhaus Wilhelmsburg hinzukommen.

Die Schreibwerkstatt, die gemeinsamen Ausflüge, der Blog, die Lesungen und das Buch sollen der Jugend- und Erwachsenenbildung dienen, die Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern und Kulturen fördern und Teilhaben an der Entwicklung eines Stadtteils im Wandel.

„Wörter an die Macht 2014“ soll offen sein, sich aus Wilhelmsburg für die Elbinseln entwickeln und Identität im Strukturwandel stiften.
Wichtig für das Seminar ist, dass alle Teilnehmer das scheinbar Alltägliche neu und von außen betrachten. Dies wird unter anderem durch den Veranstaltungsort, dem ehemaligen Bauhüttenschiff und jetzigen Schulschiff „Fried“ im Spreehafen erreicht, ein Ort der außerhalb der normalen Lebenswelt auf dem Wasser liegt und der durch die Tide selbst täglichen Veränderungen unterliegt.

Durch eine Barkassenfahrt um die Elbinseln erhalten die Teilnehmer neue Einsichten und Eindrücke auf ihren Wohnort, auch hieraus können direkt Inspirationen für die Kurzgeschichte erwachsen.
Stacks Image 572884
Stacks Image 576053
Stacks Image 576059
Stacks Image 576062
Stacks Image 576067
Stacks Image 576070
Stacks Image 576075
Stacks Image 576078
Stacks Image 576083
Stacks Image 576086

Förderwerk Elbinseln e.V.
Edmund Siemers

Schlankreye 65
20144 Hamburg

Tel: 040 - 42 94 98 - 35
Fax: 040 - 42 94 98 - 36

Folge uns bei Facebook

Impressum
Stacks Image 573372
Verantwortlich für den Inhalt:

V.i.S.d.P. Edmund Siemers

Herausgeber: Förderwerk Elbinseln e.V.
Edmund Siemers
Schlankreye 65 , 20144 Hamburg
Tel: 040 - 42 94 98 - 35
Fax: 040 - 42 94 98 - 36
Email: projekt@foerderwerk-elbinseln.de
Internet: www.foerderwerk-elbinseln.de
Vertretungsberechtigter Vorstand: Edmund Siemers
Registergericht: Amtsgericht Hamburg
VR 20261
Die Website wird durch die Unterstützung der Edmund Siemers-Stiftung (www.edmundsiemers-stiftung.de) realisiert.

Programmierung und Gestaltung: HAFENCITYSTUDIOS

Disclaimer:
Förderwerk Elbinseln e.V. freut sich über Ihren Besuch auf unseren Internetseiten sowie über Ihr Interesse an unserem Verein und dessen Projekte.

Links:
Das Online-Angebot des Förderwerk Elbinseln e.V. enthält Links zu anderen Internetseiten. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber den Datenschutz einhalten und übernehmen deshalb hierfür keine Verantwortung.

Urheberrecht:
Das Layout der Homepage, die verwendeten Grafiken und Fotos, die einzelnen Beiträge, sowie die Sammlung der Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Die Seiten dürfen nur zum privaten Gebrauch vervielfältigt, Änderungen nicht vorgenommen und Vervielfältigungsstücke ohne Genehmigung nicht verbreitet werden.

Bildnachweis:
© JG: Jim Gramming ; © SL: Susanne Ludwig ; © ES: Edmund Siemers ; © AK: Antonia Kausch ; © JS: Juliane Siemers ; © MM: Melanie Mattei ; © LL: Lara Löser ; © RM: Roland Magunia ; © MvdB: Marc van den Broek ; © PPR: Pieter-Pan Rupprecht; © SR: Stephan Reifenrath; © HAFENCITYSTUDIOS

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von persönlichen Daten:
Sie können die Internetseiten des Förderwerk Elbinseln e.V. besuchen, ohne dass wir persönliche Daten von Ihnen benötigen. Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen werden standardmäßig der Name Ihres Internet Service Providers, die Webseite von der aus Sie uns besuchen, die Seiten, die Sie bei uns besuchen, die übertragene Datenmenge sowie Datum und Dauer des Besuches zu statistischen Zwecken und zur Gewährleistung der Systemsicherheit gespeichert und ausgewertet.

Förderwerk Elbinseln e.V. weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann. Die Verwendung der Kontaktdaten des Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn Förderwerk Elbinseln e.V. hatte zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Förderwerk Elbinseln e.V. und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.
Verbraucherinformationen zur Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier http://ec.europa.eu/consumers/odr finden.