Förderwerk Elbinseln e.V.

Dass das Potential im Stadtteil liegt, erkannten die Initiatoren des Förderwerk Elbinseln e.V. schon vor der Eintragung in das Vereinsregister im Februar 2009. Mit der Gründung des gemeinnützigen Vereins gaben Sibilla Pavenstedt, Rolf Kellner und Edmund Siemers dann den entscheidenden Impuls für nachhaltige Stadtteilentwicklung, Integrations- und Bildungsförderung auf den Hamburger Elbinseln, insbesondere Wilhelmsburg und Veddel.

Förderwerk Elbinseln e.V. wurde von der internationalen Designerin Sibilla Pavenstedt, dem Unternehmer Edmund Siemers und dem Architekten Rolf Kellner initiiert. Weitere Gründungsmitglieder sind Thomas Campmann, Dr. Markus Kothes, Werner J. Groos und Dr. Andreas Graf Wass von Czege.

Förderwerk Elbinseln

Vereinsgründung © ES

Das Vereinsziel ist die Förderung der Talente verschiedener Gruppen, deren enorme Fähigkeiten ansonsten ungenutzt blieben.

Das Modeprojekt Made auf Veddel wurde im Herbst 2010 an die Sibilla Pavenstedt übertragen, die das Projekt mit dem gemeinnützigen Verein zur Integration von Frauen mit Migrationshintergrund e. V. weiterführt.

Das Literaturprojekt Wörter an die Macht widmet sich der literarischen Weiterbildung ausgewählter begabter Jugendlicher in Wilhelmsburg.