Made in Wilhelmsburg



Erlebniswelt Spreehafen


Auf dem neu entstehenden Liegeplatz am Berliner Ufer im Hamburger Spreehafen soll im Rahmen der Profilklasse „Forschen/Natur“ der Stadtteilschule Wilhelmsburg im Jahre 2013 ein Forschungs- und Bauprojekt ins Leben gerufen werden.
Auf den zur Verfügung gestellten Pontons, Schlengeln und den umliegenden Wasserflächen wird Schülern die Möglichkeit gegeben, sich Kenntnisse über die Flusslandschaft Elbe und ihre natürliche Dynamik anzueignen. Flora und Fauna des tidebeeinflussten Gewässers, aber auch physikalische und chemische Prozesse im Wasser sollen erforscht und erlebt werden.
 
 
Im Infopavillon „Kaffeeklappe“ informieren Schüler die Besucher über ihre Projekte und schenken Getränke aus. Im Bauhüttenschiff B1271 halten Experten Vorträge, wie beispielsweise „Der Mond und die Gezeiten“. Der Filmvorführraum im Unterdeck der „Peilmudding“ kann für ergänzende Lehrveranstaltungen und Vorträge genutzt werden.
Die neue Jugendforschungsstation kommuniziert und kooperiert mit wichtigen Institutionen. Projektträger wird Förderwerk Elbinseln e. V. mit der Stadtteilschule Wilhelmsburg.